Über mich

Geboren wurde ich 1974 in Wolfen (Sachsen-Anhalt).

Nach verschiedenen Umzügen im östlichen Teil Deutschlands hat es mich zur Ausbildung erst nach Berlin und dann nach Hamburg verschlagen.

Seit 2003 wohne ich mit meiner Familie in München und fühle mich hier pudelwohl.

Ich genieße die Münchner Lebensart, das süddeutsche Wetter, die Biergärten, die Isar und vieles mehr.

Wenn meine Zeit es zulässt, liebe ich es kreativ zu arbeiten.

Ob Nähen, Malen, Karten stempeln oder Gärtnern: Sobald ich kreativ sein darf, verfliegt die Zeit.

Auch in der Tagespflege versuche ich immer wieder auf kindgerechtem Niveau solche Dinge einzubringen und die Kinder so in ihren motorischen Fähigkeiten zu fördern.

Des Weiteren liebe ich es zu kochen. Ich probiere gerne neue Dinge aus und variiere Rezepte, auch wenn es dann manchmal schwierig wird das gleiche noch einmal nachzukochen.
In der Tagespflege achte ich auf eine ausgewogene, kindgerechte Ernährung.

Auch für ein gutes Buch nehme ich mir gerne Zeit. Sowohl Fachliteratur (hier am liebsten Bücher aus dem Bereich Pädagogik und Psychologie) wie auch Romane und Schnulzen verschlinge ich in kurzer Zeit.

Und nach einem vollen Tag in der Tagespflege jogge ich eine Runde, laufe mit meinem Mann durch den Hirschgarten oder freue ich mich auch einfach abends vor dem Fernseher zu sitzen und zu entspannen (zum Leidwesen meines Mannes am liebsten bei Rosamunde Pilcher).

Diese Website benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.